Assenheimer Blätter

Unter dem Titel „Assenheimer Blätter - Informationen zu Kulturellem und Kommunalem" veröffentlichen wir eine Broschürenreihe, die in lockerer Folge Themen des Niddataler Stadtteils behandelt.

Bisher sind erschienen:

Heft 1 „Das KUK-Kulturjahr 2003“ (vergriffen)
Heft 2 Karl Meisinger: „Das Assenheimer Kriegerdenkmal und sein berühmter Architekt“
Heft 3 Eckhardt Riescher/Frank Uwe Pfuhl: „Natur- und Kulturpark Assenheim“
Heft 4 Karl Meisinger: „Uz- und Spitznamen in und um Assenheim und Niddatal“
Heft 5 Karl Meisinger: „Ei Konrad, warum had’s dann geläut?“ Die Glocken der evangelischen Kirche in Assenheim (Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Assenheim)
Heft 6 Udo Dickenberger: „Wunderbar gelegen – Niddataler Ansichten und Aussichten“ und „Wandernotizen – Zu Fuß von Ilbenstadt nach Frankfurt und zurück“ Zwei Kurzessays mit Bildern von Helmut Koppe
Heft 7, Karl Meisinger: "Alte Alleen und besondere Bäume in Assenheim"
Heft 8, Karl Meisinger und Willi Bauer: "160 Jahre Gesangverein "Frohsinn 1845" Assenheim e.V." Geschichte und Geschichten (Herausgeber: Gesangverein Frohsinn)
Heft 9, Karl Meisinger: "Zur Geschichte der Juden in Assenheim"
Heft 10, Karl Meisinger: "Die Gaststätten im alten Assenheim - Über Wirtschaften,
Eisdielen und Cafés, Stammtische und die Kneipenkultur«
Heft 11,Karl Meisinger, "Erinnerungen: Otto Bauer"
Heft 12, Eckhardt Riescher, "Hinrichtung einer Kindesmörderin zu Nieder-Wöllstadt anno 1705"
Heft 13,Karl Meisinger, "Das alte Rathaus in Assenheim"
Heft 12: Hinrichtung einer Kindsmörderin
Heft 13: Weiß ich nicht (Bitte Karl Meisinger fragen)
Heft 14: 100 Jahre Wasserversorgung in Assenheim
Heft 15: Die Wallfahrt von Wickstadt nach Maria Sternbach und ihr Kreuzweg
Heft 16: Das Solmser Ensemble
Heft 17; Die Geschichte der Eisenbahn in Assenheim